Münsterstraße 20, 53111, Bonn, Deutschland
+49 228 90 81-100
info@mcbonn.de

Monthly Archive for: ‘March, 2018’

CUP-Syndrom – Diagnostik

Übersetzt: „Cancer of unknown primary“ bezeichnet das CUP-Syndrom metastasierte Erkrankungen mit unbekanntem Primärtumor. Bis zu 4 % der Krebserkrankungen fallen in diese Kategorie, am häufigsten sind Metastasen in Lymphknoten, Lunge, Leber oder Knochen. Durch verschiedene Metaanalysen wurde gezeigt, dass die Diagnostik mittels FDG-PET/CT in der Lage ist, den CUP-Befunden in ca. 40 % aller Fälle einen Primärtumor zuzuordnen und das selbst, wenn alle vorherigen Untersuchungen diesen...

PET/CT – Präzisere Tumordiagnostik für eine individualisierte Therapie

Eine im Deutschen Ärzteblatt publizierte Übersichtsarbeit zur Wertigkeit von PET bei onkologischen Fragestellungen zeigt erneut, dass die PET/CT die Präzision der onkologischen Diagnostik verbessert. Bei der nichtinvasiven Hybriduntersuchung PET/CT (Positronen Emissions Tomographie in Kombination mit Computertomographie) werden molekulare und anatomische Informationen in einer Untersuchung erfasst. Dabei werden verschiedene Radiopharmaka zur Darstellung unterschiedlicher...

Prävention und der Kampf gegen Krebs

Seit langem hat sich die Einsicht manifestiert, dass die Prävention und Gesundheitsvorsorge die Schlüssel zur Vermeidung von Krebserkrankungen sind. Dennoch sieht die Realität in Deutschland so aus, dass der Mensch vom Gesundheitssystem erst wahrgenommen wird wenn er erkrankt ist. Der Krebs beginnt jedoch nicht erst mit der Diagnose. Es gab vielfältige Initiativen, das Verhindern der Krankheit mehr in den Focus zu stellen. Das „Präventionsgesetz“, die „Strategie zur Reduktion von...