Neues PET/CT im MVZ Medizin Center Bonn

Am 17.01.2021 wurde unser neues PET/CT, ein Siemens Biograph Vision 450, in einer spektakulären Kranaktion geliefert.

Damit gehen wir einen weiteren Schritt in Richtung optimaler Patientenversorgung.

Der Biograph Vision 450 ist ein digitaler PET/CT der 2. Generation, welcher durch innovative Technik und neuem Design der LSO-Kristalldetektoren eine höher auflösende, genauere Bildgebung bei gleichzeitig kürzerer Untersuchungsdauer und weniger Strahlenbelastung für den Patienten ermöglicht.

Das PET/CT vereint einen Positronen Emissions Tomographen (PET) und Computer Tomographen in einem Gerät. Für die Untersuchung wird dem Patienten ein schwach radioaktiv markierter Tracer injiziert. Dieser wird z. B. im Falle des FDG (radioaktiv markierter Zucker – Fluor Desoxy Glucose) vermehrt in Tumoren und Entzündungen verstoffwechselt und reichert sich dort entsprechend an. Die PET kann diesen gesteigerten Glukose-Stoffwechsel z. B. in einem Tumor darstellen. Die genaue anatomische Zuordnung erfolgt durch die Fusion des PET-Bildes mit dem CT-Bild.

Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass wir bereits Anfang Februar mit dem Patientenbetrieb beginnen können.

 

Video der PET/CT Einbringung:

Bitte akzeptieren Sie YouTube cookies, um dieses Video abzuspielen. Sie erklären sich damit bereit, daß ihr Computer eine Verbindung zu Youtube herstellt. Wenn Sie akzeptieren, dann wird ihre Wahl gespeichert und die Seite neu geladen.

YouTube Datenschutzerklärung

 

Prof. Dr. Dr. Jürgen Ruhlmann, Leiter des Medizin Center Bonn
am CT-Teil (Computertomograph) des PET/CT.