Datenschutz

Mit diesen Hinweisen und Erklärung zum Datenschutz möchte das Medizinisches Versorgungszentrum Medizin Center Bonn (im Folgenden „MCBonn, „wir“, „uns“) Sie über eine faire und transparente Verarbeitung von personenbezogene Daten im Rahmen der Nutzung unsere Internetseite (https://mcbonn.de/ ; https://mcbonn.com/ ; https://ru.mcbonn.com/; https://arab.mcbonn.com/) informieren.

Verantwortlicher

Verantwortlicher für diese Internetseiten ist das Medizinische Versorgungszentrum Medizin Center Bonn, Münsterstraße 20, 53111 Bonn, Telefon 0228 90 81 100, Telefax 0228 90 81 150, info@mcbonn.de – vertreten durch Prof. Dr. Dr. med. Jürgen Ruhlmann.

Datenschutzbeauftragter

Unseren externen Datenschutzbeauftragten können Sie entweder per Postbrief an: Medizinisches Versorgungszentrum Medizin Center Bonn, DSB Herr Limbach, Münsterstraße 20, 53111 Bonn, oder per E-Mail unter dsb@mcbonn.de kontaktieren. Sie erreichen ihn für alle den Datenschutz betreffenden Fragen sowie für evtl. Meldungen zu Datenschutzverletzungen. Für „sensitive“ Fragen bzw. Mitteilungen empfehlen wir Ihnen den Kontakt per Postbrief.

Welche Daten werden verarbeitet?

a) Allgemeines

Wenn Sie unsere Internetseiten besuchen, werden auch personenbezogene Daten verarbeitet. Damit die Seiten in Ihrem Browser dargestellt werden können, muss die IP-Adresse des von Ihnen verwendeten Endgeräts verarbeitet werden. Hinzu kommen weitere Informationen über den Browser Ihres Endgeräts. Wir sind datenschutzrechtlich verpflichtet, die Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit der mit unseren IT-Systemen verarbeiteten personenbezogenen Daten zu gewährleisten. Für diesen Zweck werden nachfolgende Daten auf unserem Webserver protokolliert:

– IP-Adresse des aufrufenden Rechners (anonymisiert)

– Betriebssystem des aufrufenden Rechners

– Browser-Version des aufrufenden Rechners

– Name der abgerufenen Datei

– Datum und Uhrzeit des Abrufs

– Übertragene Datenmenge

– Verweisende URL

– HTTP-Statuscodes (Beispiel: Erfolgreiche Anfrage oder Fehler bei der Anfrage)

Die IP-Adresse ist anonymisiert – einen Personenbezug können wir aus den verbleibenden Daten nicht mehr herstellen. Die Daten werden ferner auch verwendet, um Fehler der Internetseite zu beheben. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser „Interesse“ i.S.d. Art. 6 Abs. 1 lit. f) ist der Betrieb dieser Internetseite die Umsetzung der Schutzziele der Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit der Daten.

b)

(OpenStreetMap)

Wir binden auf unserer Website Kartenmaterial von OpenStreetMap ein. Bei OpenStreetMap handelt es sich um ein Projekt der OpenStreetMap Foundation, 132 Maney Hill Road, Sutton Coldfield, West Midlands B72 1JU, Großbritannien, das frei nutzbare Geodaten sammelt und in einer Datenbank zur freien Nutzung vorhält.

Wenn Sie die Website aufrufen, wird zunächst keine Verbindung zu den Servern von OpenStreetMap hergestellt. Statt der eingebetteten Karte wird Ihnen zunächst nur ein Vorschaubild angezeigt, welches wir von unserem Webserver abrufen.

Bei jeglichen folgenden Interaktionen auf dieser Website (wie z.B. die Suche nach Institut, Region, Kontinent, Organisationseinheit) wird eine Verbindung zu den Servern der OpenStreetMap Foundation hergestellt und Daten zur OpenStreetMap Foundation übertragen, um eingebetteten Karten anzuzeigen. Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit OpenStreet Map finden Sie in der Datenschutzinformation der OpenStreetMap Foundation.

Beim Verbindungsaufbau zum Anzeigen der Karten werden folgende Daten an Server von OpenStreetMap übermittelt:

  • IP Adresse,
  • verwendeter Browser und Gerät,
  • Betriebssystem,
  • Webseite, von der Sie auf die Seite der OpenStreetMap Foundation weitergeleitet wurden (referring web page) und
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs der Webseite.

Falls Sie einen Benutzer-Account bei OpenStreetMap haben und bei dem Besuch unserer Webseite dort eingeloggt sind, werden zusätzlich folgende Daten an die Server von OpenStreetMap übertragen:

  • User ID,
  • E-Mail-Adresse, die mit ihrem Account assoziiert wird und
  • vom Benutzer blockierter Inhalt und assoziierte Nachrichten.

Die Einbindung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Sie erfolgt, um unsere Webseite nutzerfreundlicher und interessanter zu gestalten. Darin ist ein berechtigtes Interesse im Sinne der vorgenannten Vorschrift zu sehen.

Sie können jeglichen Datentransfer zu den Servern von OpenStreetMap verhindern, indem Sie JavaScript in ihrem Browser deaktivieren. In diesem Fall können Sie jedoch die Kartenanzeige nicht nutzen.

Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit OpenStreetMap finden Sie hier.

c) Einbindung von Google Schriften (Google Fonts)

Auf unseren Internetseiten werden externe Schriften, Google Fonts verwendet. Google Fonts ist ein Dienst der Google Inc. Die Einbindung dieser Web Fonts erfolgt durch einen Serveraufruf, in der Regel ist das ein Server von Google in den USA. Hierdurch erfährt Google Ihre IP-Adresse und auch welche unserer Internetseiten Sie besucht haben. Weitere Informationen finden Sie im Datenschutz-Center von google.de, die Sie hier abrufen können: https://www.google.de/intl/de/privacy/ (externer Link) Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser „Interesse“ i.S.d. Art. 6 Abs. 1 lit. f) ist der Betrieb dieser Internetseite und eine ansprechende Darstellung unserer Internetseite.

d) Cookies

Unsere Webseite verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Endgerät (PC, Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieses Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim Aufrufen der Website ermöglicht. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten. Wir setzen sowohl ein Sitzungs-Cookie als auch ein Protokoll-Cookie ein. Folgende Cookies kommen auf unserer Website zum Einsatz:

Name des Cookies: PHPSESSID
Verwendungszweck: Dies ist ein internes Cookie zur Steuerung der aktiven Sitzung. (Besuch der Webseite und Seitenwechsel)
Speicherdauer: Bis zum Ende der Sitzung.
Art des Cookies: Sitzungs-Cookie
Name des Cookies: cookieconsent_status
Verwendungszweck: Zustimmung zum Cookie-Hinweis – dieses Cookie zeigt an, dass dem Nutzer der Cookie Hinweis angezeigt wurde, damit dieser nicht beim nächsten Besuch erneut angezeigt wird.
Speicherdauer: 1 Jahr
Art des Cookies: Permanenter Protokoll-Cookie

Sie können jeder Zeit der Verwendung von Cookies widersprechen, indem Sie in Ihrem Browser unter Einstellungen, die Annahmen von Cookies unterbinden. Hinweis: Es ist nicht gewährleistet, dass Sie auf alle Funktionen dieser Website ohne Einschränkungen zugreifen können, wenn Sie entsprechende Einstellungen vornehmen. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO und Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser „Interesse“ i.S.d. Art. 6 Abs. 1 lit. f) ist der Betrieb dieser Internetseite und um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten.

Sicherheit der Verarbeitung (Verschlüsselung)

Diese Internetseite nutzt zum Schutz bei der Übertragung von personenbezogener Daten eine SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden. Diese Verschlüsselung wird Serverseitig erzwungen, damit gewährleiten wir, dass selbst Seitenaufrufe ohne Verschlüsselung dennoch verschlüsselt werden.

Zwecke der Verarbeitung personenbezogener Daten

Die vorgenannten Daten verarbeiten wir für den Betrieb unserer Internetseite und zur Erfüllung vertraglicher und vorvertraglicher Pflichten gegenüber unseren Patienten und Interessenten. Bei Anfragen von Ihnen außerhalb eines Patientenverhältnisses verarbeiten wir die Daten für Zwecke der Beratung.

Freiwillige Angaben

Soweit Sie Daten uns gegenüber z.B. in Formularen freiwillig angeben und diese für die Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten nicht erforderlich sind, verarbeiten wir diese Daten auf der Basis, dass wir davon ausgehen, dass die Verarbeitung und Verwendung dieser Daten in Ihrem Interesse ist. Sie können jederzeit frei entscheiden, ob Sie ein Formular nutzen möchten oder auch nicht.

Empfänger / Weitergabe von Daten

Daten, die Sie uns gegenüber angeben, werden grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben. Insbesondere werden Ihre Daten nicht an Dritte für deren Werbezwecke weitergegeben. Wir setzen jedoch Dienstleister für den Betrieb dieser Internetseiten ein. Hier kann es vorkommen, dass ein Dienstleister Kenntnis von personenbezogenen Daten erhält. Wir wählen unsere Dienstleister sorgfältig aus – insbesondere im Hinblick auf Datenschutz und Datensicherheit – und treffen alle datenschutzrechtlich erforderlichen Maßnahmen für eine zulässige Datenverarbeitung.

Datenverarbeitung außerhalb der Europäischen Union

Mit Ausnahme der Verwendung von Google Maps und Google Fonts findet keine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in einem sog. Drittstaat außerhalb der Europäischen Union durch uns statt. Im Hinblick auf den Einsatz von Google Produkten ist darauf hinzuweisen, dass das angemessene Datenschutzniveau von Google im Rahmen seiner Teilnahme am sog. „Privacy Shield“ und den von Google zu Datenschutz und Datensicherheit getroffenen Maßnahmen gewährleistet ist. Mehr Informationen zum „Privacy Shield“ finden sie unter: https://www.privacyshield.gov/ (externer Link).

Ihre Rechte als Betroffener und Besucher unsere Internetseite

Sie haben das Recht auf Auskunft über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten. Sie können sich für eine Auskunft jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten oder an uns direkt wenden. Bei einer Auskunftsanfrage, die nicht schriftlich erfolgt, bitten wir um Verständnis dafür, dass wir dann ggf. Nachweise von Ihnen verlangen, die belegen, dass Sie die Person sind, für die Sie sich ausgeben. Ferner haben Sie ein Recht auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung, soweit Ihnen dies gesetzlich zusteht. Ferner haben Sie ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben. Gleiches gilt für ein Recht auf Datenübertragbarkeit.

Einwilligung

Sofern wir Ihre personenbezogenen Daten auf Basis einer Einwilligung verarbeiten, haben Sie das Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde

Sie haben desweiteren das Recht, sich über die Verarbeitung personenbezogener Daten durch uns bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren. Sie können dies zum Beispiel bei der für uns zuständigen Aufsichtsbehörde tun: Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen. Internetseite und Kontaktdaten des LDI NRW unter: https://www.ldi.nrw.de/ (externer Link).

Änderung dieser Datenschutzhinweise

Die rasante Entwicklung im Internet macht von Zeit zu Zeit eine Anpassung und damit auch Ergänzungen dieser Datenschutzerklärung ggf. erforderlich. Sie werden an dieser Stelle über die Neuerungen informiert.

Stand: 04.06.2018